Sich für das Gemeinwohl einsetzen

Bürgerschaftliches Engagement ist von hohem Wert

 
„Ohne das freiwillige persönliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger in unserem Landkreis würden viele Bereiche unserer Gesellschaft nicht funktionieren.“

Zu einem zukunftsorientierten Landkreis gehört ein hohes Maß an bürgerschaftlichem und ehrenamtlichem Engagement. Dies soll quer durch alle Bevölkerungsschichten und Lebensbereiche spürbar sein. Es ist für den Landkreis ein Muss, auch künftig hinter den Kommunen zu stehen, die unmittelbar vor Ort das Engagement ihrer Bürger unterstützen. Und auch für mich persönlich ist es selbstverständlich, die wichtige Arbeit aller Ehrenamtlichen mitzutragen und wertzuschätzen – sei es in Vereinen, sozialen Organisationen, bei der Feuerwehr, den Nachbarschaftshilfen oder das Engagement aller Kunst- und Kulturschaffenden, mit denen der Landkreis ja reichlich bestückt ist. Was wäre denn, wenn sich nicht die vielen zahllosen Helfer in Obst- und Gartenbauvereinen um den Blumenschmuck in unseren Dörfern und Städten sorgen würden? Oder wenn es nicht die Menschen gäbe, die sich – oft im Hintergrund wirkend – um die Integration unserer ausländischen Mitbürger sowie um die Betreuung der Kinder kümmerten, denen ein liebevolles Zuhause fehlt? Erst das Zusammenwirken aller Ehrenamtlichen – egal ob im Erwachsenen-, Jugend- oder Kinderbereich – ergibt die soziale und gesellschaftliche Struktur, die uns das Leben erst lebens- und liebenswert macht.

Ehrenamtskarte als Dankeschön für unverzichtbares Engagement
Ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung für die überaus wichtige Arbeit einer Vielzahl von ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern in vielen Vereinen und Organisationen ist die Aushändigung der Ehrenamtskarte seit 2013.

 

Persönlich engagiert im Ehrenamt


Über meine politische Arbeit hinaus engagiere ich mich auch für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Dinge, die mir am Herzen liegen. Unter anderem bin ich:

  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Krankenhaus Starnberg GmbH
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates der Wirtschaftsfördergesellschaft (gfw)
  • Stellvertretender Vorsitzender des Zweckverbandes Würmtal-Realschule Gauting
  • Stellvertretender Vorsitzender des Regionalen Planungsverbandes (Region 14)
  • Vorstandsmitglied im Erholungsflächenverein München e.V.
  • Vorstandsmitglied im Freundeskreis Kloster Andechs
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Energie-Genossenschaft Fünfseenland eG
  • Mitglied im Freundeskreis Chirurgische Klinik Seefeld
  • Senator der Faschingsgesellschaft Perchalla e.V.
  • Mitglied in einer Vielzahl von Vereinen und Organisationen